Montag, 31. Mai 2010

Wer ist Lena Meyer-Landrut?

Was wird hier eigentlich gespielt? Lena Meyer-Landrut ist die Enkelin von Andreas Meyer-Landrut, der Staatssekretär und Chef des Bundespräsidialamtes war, und im Jahr 1990 - also kurz vor der Wende - an einer Bilderbergkonferenz teilgenommen hat! Bis jetzt hat mir das junge Mädchen ja fast ein bisschen leid getan, aber die Wahrscheinlichkeit, dass eine Bilderberger-Enkelin, die nicht einmal besonders gut singen kann (und sich offenbar nicht einmal die Mühe gemacht sich vernünftige Gesangsstunden zu nehmen - sowas hätte sie sich doch bestimmt leisten können...) einfach so zum Star zum Oslo nominiert wird und dann auch noch mit Abstand den Eurovision Contest gewinnt - das kann doch einfach kein Zufall sein...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das mit der Sippenhaft war doch aber irgendwo anders? oder wann anders?

persiana-451 hat gesagt…

Es geht nicht um Sippenhaft, natürlich kann sie nichts für ihre Famillie. Nur ist es eben einer jener komischen Zufälle, aus denen man leider schließen muss, dass diese ganzen Veranstaltungen wie Talentwettbewerbe und auch der Eurovision Songcontest ziemlich manipulativ sind - sie sollen uns nicht nur unterhalten, sondern dienen einer bestimmten Propaganda.