Samstag, 28. Februar 2009

Sarah Wagenknecht über die Ursachen der Weltwirtschaftskrise

1 Kommentar:

Aufmerksamer Leser hat gesagt…

Danke für den Artikel.
Doch sollte nicht vergessen werden das Frau Wagenknecht ein wichtiges Teil dieses System ist.
Ihre Meinung die nicht Systemtreu ist, ist doch von den Mächtigen sogar gewünscht.
Eine Frau die die Revolution auf der Strasse doch befürworten würde, um dann wieder ein System der Ausbeutung zu installieren, in ihrem Fall wohl Sozialismus oder Kommunismus.
Die unbeantworteten Fragen bei Abgeordnetenwatch sprechen für sich.
http://www.abgeordnetenwatch.de/sahra_wagenknecht-651-12385.html
Politiker haben diesen Beruf nicht gewählt um ehrlich zu sein. Zwiesprache ist das perfide Handwerk.

Schönen Sonntag noch und ab in die Natur